Opto-LIN EMV

Intelligent verbunden

Für eine kostengünstige Kommunikation von intelligenten Sensoren und Aktuatoren im Bereich Automotive gibt es das so genannte Local Interconnect Network – kurz LIN. Zum Beispiel bei der Vernetzung von Funktionen innerhalb einer Tür oder eines Sitzes.

Für die serielle Schnittstelle, den LIN-Bus, haben wir ein Koppelmodul entwickelt, das den LIN-Bus auf Lichtwellenleiter umsetzt.

Die Module entkoppeln für alle EMV-Teilprüfungen:

  • Einstrahlung bis mindestens 250 V/m
  • Abstrahlung von Sensorleitungen
  • Pulse auf Versorgungs- und Sensorleitungen bis mindestens 1000 V
  • ESD bis mindestens 25 kV
  • Spezielle Batteriespannungen (Jump-Start, Welligkeit)